· 

Eine Sache, die mir am Herzen liegt. Oder: ein Hoch auf den Osterhasen.

Das Vorbild für unseren Osterhasen.

 

Der Feldhase, eine der Tierarten, über die wir uns eher wenig Gedanken machen.

Sie sind keine Tiere, die im Mittelpunkt unseren Interesses stehen. ( Ich glaube, das ist ihnen persönlich auch ganz lieb ;))

Sie sind einfach da, und weil die Langohren Meister der Tarnung sind, sehen wir sie wirklich selten. Es fällt uns daher auch nicht auf, dass sie eine Art sind, der es nicht gut geht, nein, so gar nicht gut. Ihre Lebensräume werden immer knapper, in manchen Regionen gelten sie schon als bedrohte Tierart. 

Das fällt wohl auch nicht auf, da sie immer noch gejagt werden dürfen, klingt paradox.

 

"Ich dachte, ich male mal einen Hasen."

 

In den letzten Monaten habe ich mich dieser wunderschönen Spezies angenommen. 

Erst hatte ich keinen besonderen Grund, ich dachte, ich male mal einen Hasen.

Inzwischen habe ich noch ein paar mehr gemalt, einiges zu der Gattung gelesen und vieles erfahren, was ich nicht wusste.

Als ich mein erstes Hasenbild malte, wusste ich zum Beispiel auch noch nicht, dass ihre Art bedroht ist. Damit hatte ich nicht gerechnet, wann denkt man denn schon mal über Hasen nach. 

Aus meinen diversen Illustrationen habe ich nun ein Poster gestaltet, ich habe ein paar Informationen darauf niedergeschrieben, um ein ganz klein wenig Wissen über diesen liebenswerten Wildkräuterfresser zu vermitteln.

 

Ich werde mich hier jetzt nicht wissenschaftlich und fachkundig zu dieser Spezies auslassen, das können andere mit Sicherheit deutlich besser als ich. Ich verweise allerdings sehr gerne auf einen Link, den ich bei meiner Hasenrecherche gerne genutzt habe. Für alle, die noch mehr erfahren möchten über unser Vorbild des bald wieder bei uns vorbei hoppelnden Osterhasens. 

(Es folgt Werbung wegen Verlinkung und Namensnennung)

 

https://www.deutschewildtierstiftung.de/wildtiere/feldhase

 

Es ist für uns Menschen ein wirklich bedeutender Wohlfühlfaktor in unserem oftmals stressigen Alltag, einen Rückzugsort in der  wunderschönen Natur mit ihren traumhaften Wiesen und Wäldern zu haben. Und ach, wie ist unsere Freude groß, wenn wir auf einem schönen, entspannten Spaziergang dann auch noch ein wild lebendes Reh oder vielleicht auch einen Hasen beobachten können. Ein kleines Stück heile Welt, so empfinde ich das, ...und Ihr?

 

Die Deutsche Wildtier Stiftung kümmert sich um die Belange unserer Wildtiere und darum, dass sie hier bei uns weiterhin einen Lebensraum finden. 

Ein unterstützenswertes Werk. 

Wir tun das im privaten schon seit einigen Jahren mit Geldspenden.

 

Mir ist es ein Bedürfnis, auch mit meiner Arbeit etwas für unsere heimischen Tiere zu tun.

Ich möchte die Aufmerksamkeit auf die wunderbaren pelzigen Geschöpfe unserer schönen Heimat lenken, ohne sie wäre ein Feld- Wald- und Wiesenspaziergang wie ein Schaufensterbummel in einer Geisterstadt.

Was würde es mich freuen, wenn meine Bilder dazu beitragen, Interesse zu wecken und die Achtsamkeit im Umgang mit unserer Natur zu fördern, hach :))

 

Hier geht es direkt zum Shop

  

Ich werde von jedem verkauften „Hasenposter-Kunstdruck“ und von jedem anderen meiner  Hasen- Kunstdrucke 10% an das Projekt „Hasenhilfe“, der Deutschen Wildtier Stiftung spenden.

Kunstdruck in natürlicher Farbkombination mit grüner Schrift und Umrandung.

 

Größe des Kunstdrucks ist

A3+ (329 x 483 mm)

 

Zum Shop

Hier die etwas verspieltere Postervariante, mit Sprenkel im Hintergrund, rosa Schrift und Umrandung :) was für Mädchen :))

 

Größe des Kunstdrucks ist

A3+ (329 x 483 mm)

 

Gedruckt mit bester lichtbeständiger Tinte auf einem schönen Aquarellpapier mit leichter Struktur und matter Oberfläche, das unterstreicht noch einmal deutlich die Natürlichkeit des Motivs.

 

Zum Shop

Hier der Link direkt zum Spendenformular der Deutschen Wildtier Stiftung, falls ihr den spontanen Drang verspürt, sofort etwas zu spenden :)) 

 

Wusstet Ihr, dass der Feldhase zu den bedrohten Arten gehört? Wann habt Ihr zuletzt einen in der freien Natur gesehen? Schreibt mir gerne einen Kommentar, das würde mich sehr interessieren.

 

Ich wünsche Euch Glück beim nächsten Spaziergang, vielleicht seht Ihr ja dann den Osterhasen ;))

 


Solche Themen, meine Bilder interessieren Euch?

Abonniert gerne meinen Newsletter, ich schicke ihn nur selten, aber dann mit Inhalt :))


Kommentar schreiben

Kommentare: 0